Lade Veranstaltungen

Fragmentierter Zettel mit zwei Buchstabenreihen „abcdefgh…“

16. März //13.00

DI, 16.03., 13.00 UHR @SUERMONDTLUDWIG

Ein Fall für die Gauck-Behörde?
Der Fund eines geheimnisvollen Schriftstückes in einer mittelalterlichen Skulptur.
Der im Bohrkanal einer spätmittelalterlichen Kölner Holzskulptur aufgefundene zerbröckelte Papierzettel gibt Rätsel auf. Michael Rief erläutert mögliche Lösungsvorschläge. Vielleicht würde eine physische oder auch virtuelle Rekonstruktion aus den kleinen Bruchstücken, wie sie die einstige Gauck-Behörde mit den geschredderten Stasi-Unterlagen praktiziert hat, helfen?

Mit Michael Rief

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de