Lade Veranstaltungen

Kunstpause: Das Zeichen der Diebe auf einer Skulptur oder: Wo kommt das Eichenholz her?

3. Dezember //13.00 – 3. Dezember 2019//13.15

Auf der Rückseite einer spätmittelalterlichen Skulptur findet sich ein großes eingeschnittenes Zeichen in der Form der Ziffer „4“, der sogenannte „Merkurstab“, unter anderem das Zeichen der Diebe. Was hat. diese Marke auf einer Marienfigur zu suchen? Die Entdeckung dieser Markierung legt eine Spur zur Herkunft des verwendeten Eichenholzes….. Mit Michael Rief.

Kunstpause
Ein Werk in 15 Minuten
Lust auf Abwechslung in der Mittagspause und neue Bekanntschaften? Dann machen Sie doch eine Kunstpause im Suermondt-Ludwig-Museum. Dort erwartet Sie ein Speed-Dating der besonderen Art: In nur 15 Minuten lernen Sie ein Meisterwerk der Kunstgeschichte kennen.

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de