Lade Veranstaltungen

Römische Landschaft, 1840er Jahre

19. Januar //13.00

Carl Ludwig Scheins (Aachen 1808-1879 Düsseldorf)

Der aus Aachen stammende Carl Ludwig Scheins gehört zum Kreis der Düsseldorfer Malerschule. Er studierte bei dem bedeutenden Landschaftsmaler Johann Wilhelm Schirmer an der Düsseldorfer Akademie und widmete sich ebenso wie dieser der Landschaftsmalerei, für die er bereits von seinen Zeitgenossen gerühmt wurde. Der Mode seiner Zeit entsprechend malte auch er italianisierende Landschaften, die sich durch ein besonderes Licht auszeichnen. Italien galt in den 1840er Jahren, in denen die Römische Landschaft entstand, als Sehnsuchtsland für Künstler. Mit Dr. Dagmar Preising

#aachenmachtkulturonline #slm #kunstpause #digital

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de