Lade Veranstaltungen

Verkündigung an Maria

17. November //13.00

Werkstatt des Hans Leinberger, um 1516/18

Dieses Medaillon mit der expressiv gestalteten Verkündigung an Maria war Teil eines großen, im Kirchenraum der Landshuter Marienkirche frei hängenden Rosenkranzbildes. Dieses bestand aus einer Madonna im Strahlenkranz, die umgeben war von mehreren Medaillons, darunter auch das Aachener Stück. Es handelte sich somit um den freudenreichen Rosenkranz Mariens. An dem Relief selbst findet sich, abgesehen von der Rundform, noch ein weiterer Hinweis auf das Rosenkranzmotiv. Eine Perlschnur umgibt die Szenerie, wobei es sich bei den Rundperlen um Ave Maria-Perlen, bei den länglichen um Paternoster-Perlen eines Rosenkranzes handelt.

Kunstpause mit Dagmar Preising
#aachenmachtkulturonline #slm #kunstpause #digital

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de