Lade Veranstaltungen

Kunstpause Digital – Porträt der Familie Neuß – Nur Online!

12. Oktober //13.00

Nur Online!

Johann B. J. Bastiné (1783-1844):
Porträt der Familie Neuß, Öl auf Leinwand, 1842

Das Gemälde der Familie des Aachener Nadelfabrikanten Hermann Josef Neuß und seiner Frau Wilhelmine, das 1842 anlässlich ihrer Silberhochzeit entstanden war, führt die Betrachter*innen in die ferne Welt des Biedermeier, in der die Privatsphäre der Menschen im Vordergrund stand. Man zog sich in die Häuslichkeit zurück, um sich vor der rauen Wirklichkeit zu schützen. Familien- und Freundschaftsbildnisse waren in dieser Zeit sehr beliebt. Bei dem heutzutage eher wenig bekannten Maler Bastiné, der aus Leuven stammte, ab 1811 in Aachen lebte und hier eine Zeichenschule gründete, handelt es sich um einen damals sehr beliebten Porträtmaler, der zahlreiche Persönlichkeiten der Aachener Gesellschaft malte. Das Gruppenbild des Ehepaars Neuß mit den zugehörigen 14 Kindern verdeutlicht das hohe künstlerische Vermögen dieses Malers und erweist sich zugleich als ein charakteristisches Beispiel für das Familienverständnis im Biedermeier.

Mit Dr. Dagmar Preising

In Corona-Zeiten kommt die Kunstpause digital nach Hause.
Jeweils dienstags um 13.00 Uhr wird ein Video online gestellt, in dem Kurator*innen in knapp zwei Minuten erstaunliche Werke erklären.
Viel Spaß beim Zuschauen und Zuhören!

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de