Lade Veranstaltungen

Geburt Christi

29. Juni //13.00

Geburt Christi, 1558 – Cornelis van Dalem (1530-1573) und Gillis Mostaert (1528-1598),
nach Albrecht Dürer (1471-1528)

Der 1504 entstandene Kupferstich Albrecht Dürers mit der Geburt Christi wurde von verschiedenen Künstlern nachgestochen und erfreute sich bis in das 19. Jahrhundert großer Beliebtheit. Auch in der niederländischen Malerei fand er Niederschlag. Der aus Antwerpen stammende, ab 1565 in Breda lebende Landschaftsmaler Van Dalem und Gillis Mostaert, der mehrfach auch mit anderen führenden Künstlern in Antwerpen zusammen gearbeitet hat, haben in gemeinsamer Kooperation den Kupferstich Dürers seitenrichtig rezipiert. Es handelt sich um eine relativ getreue Wiedergabe des Originals. Allerdings wurde die Gottesmutter im Stall im Gemälde um mehrere Hirten erweitert. Hier ein

Vorgeschmack auf die große Dürer-Ausstellung (18.07. – 24.10.2021) im Suermondt-Ludwig-Museum!

Mit Dagmar Preising

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de