Lade Veranstaltungen

Krönung Mariens

23. Februar //13.00

Krönung Mariens

Werkstatt von Theodoor van Thulden (’s-Hertogenbosch 1606 – 1669)

Die Krönung Mariens durch Christus, Gottvater und den Heiligen Geist ist ein beliebtes Bildthema der Gegenreformation. Auch der „himmelnde Blick“ Mariens ist ein typisches Merkmal gegenreformatorischer Bildpropaganda. Durch die sich in der himmlischen Zone tummelnden Putten wird eine große Dynamik erreicht, die auch durch die Bewegtheit der Hauptakteure unterstrichen wird. Diese Bewegung im Bild zielt darauf ab, eine emotionale Bewegtheit in Betrachter und Betrachterin hervorzurufen. Der Maler Theodor van Thulden gehört stilistisch in den Umkreis des Peter Paul Rubens.

Mit Dagmar Preising

#kunstpause #digital #aachenmachtkulturonline #slm

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de