Lade Veranstaltungen

Kunstpause: „Niemand mehr wer lieb“: Ein Hochzeitskästchen des 14. Jahrhunderts mit Davidstern

15. Oktober //13.00 – 15. Oktober 2019//13.15

Ein prunkvolles Braut-Kästchen aus dem Besitz eines Domschatzmeisters und dazu noch ein Davidstern im Deckelinneren? Wie mag das zusammen passen? Herr Rief ging der Sache auf den Grund und entdeckte eine ganz unerwartete Erklärung für dieses wundersame Kästchen, die uns vor Augen führt, wie leicht man sich in der Forschung zu komplexen Ausdeutungen verleiten lassen kann.

Ein Werk in 15 Minuten
Dienstags von 13.00 – 13.15 Uhr
Lust auf Abwechslung in der Mittagspause und neue Bekanntschaften? Dann machen Sie doch eine Kunstpause im Suermondt-Ludwig-Museum. Dort erwartet Sie ein Speed-Dating der besonderen Art: In nur 15 Minuten lernen Sie ein Meisterwerk der Kunstgeschichte kennen.

Sonderöffnungszeiten

Dürer-Ausstellung
Di - So 10.00 – 18.00 Uhr
Do 10.00 – 20.00 Uhr
Montag geschlossen

NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20.08.2021

Für den individuellen Besuch einer Ausstellung gilt: Sie müssen im Museum
eine medizinische Maske tragen und die AHA-Regeln einhalten: Abstand halten
(mindestens 1,5 Meter), Hygieneregeln beachten.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen oder eine Veranstaltung im Museum
besuchen, müssen Sie darüber hinaus die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen,
getestet. Halten Sie dann bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung oder
negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, bereit.

Bitte melden Sie sich zu Führungen an: Tel.: +49 241 432-4998 oder an
museumsdienst@mail.aachen.de